Mit Herzblut gestalten statt nur verwalten

– das ist die Motivation meiner Kandidatur für das Bürgermeisteramt in Rotenburg (Wümme). Rotenburg ist meine Heimatstadt, hier bin ich aufgewachsen und zur Schule gegangen. Nach dem Abitur bin ich hier als junger Polizeibeamter Streife gefahren, hier war ich tätig als Kripochef und seit 2019 bin ich Rotenburger Polizeichef. Insofern glaube ich zurecht behaupten zu können, dass mich mit dieser Stadt, aber auch den Ortschaften, viel verbindet.

Ich trete ganz bewusst als parteiloser Einzelbewerber an, mein Ziel ist die Fokussierung auf sachorientierte Politik. Eine mir zugeschriebene Stärke ist die Fähigkeit, ausgleichend zu wirken. Hier möchte ich ansetzen, um bei emotionsbeladenen Themen eine sachliche Lösung ohne parteipolitische Bindung anzustreben.

Verschaffen Sie sich auf den folgenden Seiten einen Überblick über mich und meine Themen. Ich bin für Sie gerne auch digital erreichbar: Stellen Sie mir Fragen oder geben Sie mir Rückmeldungen per eMail, auf Facebook, Instagram oder via WhatsApp – Genaueres dazu finden Sie am Ende jeder Seite. Ich freue mich auf Ihre Nachrichten!

unterschrift

Kandidatur

Meine Themen

1

Beteiligung und Jugend

Eine möglichst starke Beteiligung der Bürgerinnen und Bürgern ist mir sehr wichtig. Dies gilt insbesondere für diejenigen, die von Entscheidungen direkt betroffen sind. Zu klären ist, welche Beteiligungsformen größtmögliche Akzeptanz erfahren und wie man diese effektiv umsetzt.

2

Sicherheit

Aus langjähriger Erfahrung als Polizeibeamter in Rotenburg und als Leiter der Polizeiinspektion kenne ich problembehaftete Bereiche der Stadt sehr gut und weiß, dass sogenannte „Angsträume“ vorhanden sind. Auch wenn unsere Kriminalitätsstatistik eine andere, deutlich positive Sprache spricht, darf es nicht sein, dass man sich unsicher fühlt, wenn man z.B. abends durch die Fußgängerzone geht!

3

Bürgernahe Verwaltung

Verwaltung soll für Sie da sein – für die Bürgerinnen und Bürger Rotenburgs und der Ortschaften. Dazu gehört für mich neben der Umsetzung der Digitalisierung auch, dass Verwaltung ihr Handeln nach Möglichkeit transparent macht und aktuelle Entwicklungen, aber auch grundlegende Entscheidungen in verständlicher Weise darstellt.

4

Digitalisierung

Unser aller Alltag wird durch die fortschreitende Digitalisierung begleitet und verändert. Bei der weiteren Entwicklung Rotenburgs in all ihren Facetten ist dieses Thema ständig und intensiv zu betrachten. Chancen sind zu nutzen, Risiken gilt es abzuschätzen.

5

Wirtschaftsstandort Rotenburg

Corona und Lockdown – ihre Folgen sind auch im Bereich der hiesigen Wirtschaft schmerzhaft spürbar. Die sonst so lebendige Innenstadt ist stiller geworden, viele Betriebe und Geschäfte haben geschlossen oder fahren nur mit „reduzierter Kraft“. Die Folgen des Lockdowns für die hiesige Wirtschaft sind im Detail noch gar nicht absehbar. Es wird auch in Zukunft Aufgabe der Stadt und der hiesigen Politik sein, unsere Unternehmen auf dem Weg aus dieser Krise unterstützend zu begleiten.

6

Stadt- und Verkehrsentwicklung

Rotenburg hat ein Stadtentwicklungskonzept sowie eine Verkehrsentwicklungsplanung auf den Weg gebracht. Die Kombination dieser beiden Konzepte gibt Rotenburg in den nächsten Jahren die Chance, bei einer Aufnahme in die Städtebauförderungsprogramme große Schritte nach vorn gehen zu können.

7

Vereine, Kunst, Kultur und Ehrenamt

Das Vereins-, Kunst- und Kulturleben in einer Kommune sowie der ehrenamtliche Einsatz in Vereinen, Organisationen, aber auch ungebunden sind für mich wesentliche Standbeine unserer Gesellschaft. Vereine und kulturelle Veranstaltungen bringen Menschen unterschiedlichster Herkunft zusammen und fördern gemeinsame Aktivitäten, der soziale Zusammenhalt wird gestärkt.

8

Familie und Bildung

Familien sind nach meiner Auffassung Grundlage unserer Zukunft und extrem wichtiger sozialer Raum für den Menschen. Meine Familie steht im Zentrum meines Lebens. Familien in jeder Hinsicht zu unterstützen, ist daher für mich eine von Herzen kommende Selbstverständlichkeit.

Über Mich

Mein Werdegang

Persönlich und beruflich

Mein Leben hat sich seit meinem dritten Lebensjahr bis heute rund um Rotenburg gedreht, Details dazu finden Sie auf der weiterführenden Seite. Als Polizeibeamter habe ich unterschiedlichste Funktionen wahrnehmen dürfen, die dazu geführt haben, dass ich über eine umfassende Verwaltungs- und Führungserfahrung verfüge, welche ich gerne in das Amt einbringen möchte.

Weiterlesen

Kontakt

Haben Sie Fragen oder Anregungen? Kontaktieren Sie Mich gerne.

01578 / 510 2413

torsten@oestmann-row.de

*Pflichtfelder